Traumstrand im Westen Kretas: Falassarna

Falassarna / Phalasarna ist kein Ort sondern eine sehr weitläufige Strandlandschaft. Für uns ist er der Traumstrand West Kretas mit seinen Dünen schlechthin. 2003 wurde der Strand offiziell sogar zum dritt-schönsten Strand Griechenlands gewählt. Vor 10 Jahren ein absoluter Geheimtipp, heute entwickelt sich langsam eine touristische Infrastruktur. Während der Saison gibt es Liegestühle am Strand, geöffnete Strand-Bars. Der Traumstrand ist auch ein Geheimtipp bei Paraglidern.

Falassarna / Phalasarna liegt nur ca. 7 Km von Kastelli - Kissamos entfernt. Es ist der westlichste Punkt Kretas auf der Westseite der Gramvousa Halbinsel. Die große Badebucht, die mittlerweile auch unter Naturschutz steht, wird durch mehrere kleine Felsvorsprünge unterteilt. Zwischen den Felsvorsprüngen schimmert der Sand rosa durch den Korallenstaub. Der Hauptstrand von Falassarna / Phalasarna wird "Pachia Ammos" genannt, was übersetzt feiner Sand bedeutet.

Sie können an diesen Stellen hervorragend Schnorcheln. Obwohl Falassarna / Phalasarna kaum besiedelt ist, bietet Falassarna / Phalasarna seinen Besuchern einiges an Aktivitäten: Die Gramvousa Halbinsel an sich, ist eine echte Natur-Abenteuerinsel. Die höchste Erhebung Gramvousas ist der Berg "Geroskinos" mit 762 m. Ein Schotterweg, ein schmaler, felsiger Pfad, führt von der Westseite Falassarnas / Phalasarna zur Piratenbucht. Die Piratenbucht wird auch "Balos" genannt, es ist eine Lagune mit kristalklarem, turkisen Wasser und einen weißen Sandstrand. Die Wanderung ist für Kinder nicht geeignet! Kulturelle Sehenswürdigkeit ist die antike Stadt von Falassarna/ Phalasarna.Fahren Sie bis ans Ende der asphaltierten Straße, dann folgt eine Schotterstraße, die Sie direkt zu den Ausgrabungen der antiken Stadt führt. Falassarna/Phalasarna war in der hellenistischen Zeit ein bedeutender Handelshafen. Direkt am Anfang sehen Sie einen Steinthron. Wir haben uns gefragt, wofür er wohl gedient haben mag. Nach dem Steithron folgen die Mauern der antiken Stadt. Viele alte Steinhäuser und Tempel und sogar gepflasterte Straßen sind zu erkennen. Auch schachtelförmige Gräber sind zu erkennen. Oberhalb der Mauern befinden Sie die Reste einer Akropolis. Es ist ein attraktives Gebiet für Kreta Urlauber, die einfach Ihren Urlaubsschwerpunkt auf Natur & Erholung setzen.